standDer Stand besteht aus massiven Rundhölzer, welche durch ein Metallhülsenstecksystem gehalten werden. Eine einteilige naturfarbene Stoffplane rundet das mittelalterliche Ambiente ab. Die Maße: Länge 4.00m, Tiefe 2.00m und Höhe 2.00m. Insgesamt wird ein Aktionsradius von ca.10 qm benötigt. In dem Stand befindet sich eine Verkaufstheke. Hier werden verschiedene Arbeiten aus eigener Fertigung, sowie Geschenk- und Gebrauchsartikel aus Naturstein feil geboten.

Schmucksteine aus aller Welt – auch an Lederbänder - welche den Sternkreiszeichen standzugeordnet sind sowie eine Schatzsuche, die sich großer Beliebtheit erfreut, runden das Verkaufs- und Erlebnisangebot ab.

Der Stand ist Mittelpunkt des Geschehens. In ihm wird diskutiert, verhandelt, gefeilscht, gefeiert und gelebt. Der Sprachgebrauch erfolgt z.T. in mittelhochdeutsch und ist somit Bestandteil der mittelalterlichen Erscheinung.

Armbanduhren, moderner Schmuck und der Gebrauch von Handy während der der Veranstaltungszeiten ist ebenso unzulässig wie sasdadfFremdbeschallung, modernes Verpackungsmaterial und elektrisches Licht. Für ausreichende Beleuchtung sorgen selbst gefertigte Feuerschalen aus Stein. Wasser- und Stromanschlüsse werden nicht benötigt. Ab und zu wird abends in einer mitgebrachten Feuerschale ein Lagerfeuer entfacht.

Dies lädt Gäste und Besucher zum Verweilen ein. Nach Absprache sind Teilnahmen an Rollenspiele zur Markteröffnung oder Pestumzug möglich. Gern wird der Stand von herumziehenden Gaukler und Spielleuten besucht, die so manches mal Besucheransammlungen antreffen, und so ihr Publikum nicht erst erspielen müssen. Für die Aktivitäten der historischen Steinmetzerey wird eine Aufwandsentschädigung in Anspruch genommen. Einzelheiten werden in einer Gastspielvereinbarung geregelt.

Aktuelle Termine

 
3. Burgerlebnistage
Burg Nanstein

10.05. – 12.05.2019

17. Spectaculum Magdedeburgense
Ravelin 2 und den Glacis
Anlagen Magdeburg

06.06. – 10.06.2019

Luther´s Hochzeit
Schlosswiese Wittenberg

14.06. – 16.06.2019

22. Ritterfest
Burg Oberkapfenberg

22.06. – 23.06.2019

800 Jahre Wetzdorf
07.07.2019